Bericht weihnachtliches Skat- und Knobeln am 15.12.2017 im Anglerheim am Inselsee

 

Beim letzten Skat- und Knobeln 2017 zog ein Duft von Mandarinen durch das Anglerheim. Bunte Teller mit Allerlei weihnachtlichen Köstlichkeiten und einer tollen Weihnachtsdekoration schmückten den Raum.

Die vielen Lichter taten dazu ihr Übriges. Unsere Anni spendierte wieder – und das ist schon weihnachtliche Tradition – leckeres Backwerk. Und ebenfalls in alter Tradition gab es Frikadellen, Würstchen und belegte Brötchen. Auch der Durst kam wie immer nicht zu kurz. Kaffee, Tee und Bier waren im Angebot. Wer mochte, konnte natürlich auch einen Kurzen zu sich nehmen. Zum weihnachtlichen Anlass boten die beiden Budenwarte für die eher weiblichen Teilnehmer einen Lebkuchenlikör an, der mundete.


Und es wurde wieder tüchtig gezockt und um jedes Blatt bzw. um jeden Punkt gerungen. Auch in diesem Jahr konnte sich niemand über die tollen Preise beschweren. Geflügel aller Art war dieses Mal angesagt.

Die neue Holzdekoration vom Flüchtlingsprojekt „JIM“ welches in den Räumen des Integrationszentrums sitzt – wurde gesponsert. Dafür nochmal vielen lieben Dank. Ich denke davon haben wir ein paar Jahre etwas.

Und hier nun die Ergebnisse des fairen Wettkampfes:

Knobler:

1. Ilse Ammerksen

2. Waltraud Kukielka

3. Edith Kretschmann

Skatspieler:

1. Uwe Kirstein

2. Stefan Baack

3. Ernst Gottschlich

Allen ein schönes ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sehen uns dann in alter Zockerrunde am 19.01.2018 wieder.